Kinderreisepass

Sollten Sie mit ihrem Kind in den Urlaub fahren wollen, benötigen Sie ein Ausweisdokument. Der Kinderreisepass wird direkt bei Beantragung fertig gemacht und ausgestellt.
Bei Kindern bis zu 12 Jahren kann ein Kinderreisepass ausgestellt werden. Dieser ist 6 Jahre gültig und kann aktualisiert und verlängert werden.
Dies ist deshalb praktisch, da sich das Aussehen der Kinder besonders schnell verändert.
Wichtig bei Beantragung ist, dass das betroffene Kind mit im Bürgerbüro der Gemeinde ist.
Der Diebstahl oder Verlust muss bei der Gemeinde gemeldet werden. Wird ein Kinderreisepass nach einer Verlustmeldung wiedergefunden, so ist dies der zuständigen Stelle mitzuteilen und dieser der zuständigen Stelle vorzulegen.

Gebühren

Neubeantragung: EUR 13,00
Verlängerung / Aktualisierung: EUR 6,00

Unterlagen

- aktuelles biometrietaugliches Lichtbild, im Passformat (45 x 35 mm) im Hochformat,
- Geburtsurkunde
- unterschriebene Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten
- deren/dessen Personaldokumente als Kopie
- wenn nur einer/einem Sorgeberechtigten: Nachweis des alleinigen Sorgerechts, z.B. in Form eines Sorgerechtsnachweises oder einer Negativerklärung des Jugendamt
Das Kind muss bei Beantragung mit dabei sein!

Fristen

Antragsteller bis 12 Jahre
Geltungsdauer: 10 Jahre
Bearbeitungsdauer: 20 Minuten